5 Gründe, endlich Deinen eigenen Weg zu gehen

22.09.2020
5-Gründe_Eigener-Weg_600x340 Weiterempfehlen: Kategorie:

Gehörst Du zu den Frauen, die eine Sehnsucht nach etwas Größerem oder Anderem verspüren, was sie (noch) nicht greifen können?
Hast Du das Gefühl, dass es dafür einen Weg geben müsste, den Du nur noch nicht gefunden hast? Obwohl Du schon so lange danach suchst, vieles ausprobiert und einiges an Geld ausgegeben hast.


Du hast einiges unternommen, um eine Lösung zu finden: Gespräche mit Freundinnen, Ratgeber-Bücher mit verlockenden Titeln oder Onlinekurse, von denen Du Dir viel versprochen hattest… Auch wenn Du einiges daraus mitgenommen hast, so hat Dich doch nichts davon wirklich weitergebracht. Denn die meisten dieser Vorgehensweisen sind außen-gesteuert.

 

Solange Du weiter im Außen suchst, wirst Du nicht ankommen und sich Deine Sehnsucht nicht erfüllen.

So vielversprechend und verlockend die Wege anderer auch sind und für diese und weitere Menschen zum Erfolg geführt haben, es war deren Vorgehensweisen. Wege, die für andere funktioniert haben, sind nicht automatisch für Dich geeignet.

 

Der wahre Weg, Deine Sehnsucht zu erkennen und dorthin zu gelangen, liegt in Dir.

Erst wenn Du den Blick nach innen richtest, findest Du den Zugang zu Dir. Dort liegt der Schlüssel für Deinen eigenen Weg, vielleicht noch im Verborgenen, doch Du kannst ihn finden. In diesem Beitrag zeige ich Dir 5 Gründe, warum es wichtig, ist, DEINEN EIGENEN WEG ZU GEHEN und was dadurch möglich wird.

 

Grund #1: Weil Du einzigartig bist.

Du hast in Deinem bisherigen Leben viele Entscheidungen getroffen, die Dich an den Punkt gebracht haben, an dem Du jetzt bist. Auch wenn Du von manchen dieser Entscheidungen denkst, dass sie falsch waren, so haben sie Dir doch Erkenntnisse gebracht, Erfahrungen ermöglicht und Dich vor allem in besonderer Weise geprägt und zu der Person werden lassen, die Du heute bist. Wenn Du diesen Schatz entdeckst, annimmst und ehrst, entstehen neue Möglichkeiten. Viele davon waren Dir durch Deinen begrenzten Blickwinkel auf das, was (noch) nicht vorhanden ist oder anders als gewünscht eingetreten ist, bislang nicht möglich. Du kannst neu starten, Erfahrungen anders betrachten und entdecken, was Dich einzigartig macht - so wie jeden Menschen auf diesem Planeten :-)

 

Grund #2: Weil Dein Weg Deine Einzigartigkeit spiegelt.

Wie heißt es so schön: Viele Wege führen nach Rom.

Daraus ergibt die die Frage: Auf welchem Weg gelangst Du am besten „nach Rom“?

Es gibt eine große Auswahl: Du kannst das Flugzeug nehmen, mit der Bahn reisen oder mit dem Auto… Du kannst schnell dorthin gelangen, ohne nach rechts und links zu schauen. Oder Du wählst einen beschaulicheren Weg, der Dich mit vielen Zwischenstopps durch kleine Städte führt. Du genießt die abwechslungsreiche Landschaft, lernst neue Menschen kennen, tauschst Dich mit ihnen aus und lässt Dich davon inspirieren.


Diesen eigenen Weg findest Du zum einen anhand Deiner bisherigen Erfahrungen:

  • Was war stimmig, was nicht?
  • Was hat – welche – Ergebnisse und was ging daneben?

Zum anderen unterstützt Dich Deine Intuition darin, den für Dich perfekten Weg zu finden. Wenn Du noch nicht oder nicht gut genug mit Deiner Intuition verbunden ist, trainiere sie. Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine davon auch von mir ;-)


Grund #3: Weil dieser Weg Dir perfekte Ergebnisse liefert.

Ergebnisse, die genau zu Dir und Deiner Einzigartigkeit passen. Hier findest Du die genau richtigen Kund*innen, die suchen, was nur Du ihnen mit Deiner besonderen Kombination aus Talenten, Erfahrungen und Fähigkeiten liefern kannst. Durch die einzigartige Weise, wie Du Dich präsentierst, ermöglichst Du eine größere Resonanz. Diese wirkt oft zeitlich (schneller) und von der Wirkung her (größer) weit über Dich hinaus. Hieraus entstehen Erfolge, die nur auf diese Weise möglich sind: passend, leicht, erfüllend.


Grund #4: Weil dieser Weg Deinen SINN widerspiegelt.

Wie oft bist Du schon Versprechungen gefolgt, um schon nach kurzer Wegstrecke festzustellen, dass sich in Dir Lähmung, Unwillen oder sogar Widerwillen breitmachen. Du spürst: das passt nicht zu mir und meinen Werten. Wenn Du Deinen Sinn kennst - dabei spielen auch Deine Werte eine große Rolle -, werden Entscheidungen leichter und Du erkennst schneller, ob etwas zu Dir passt. Das spart richtig Zeit und Geld :-) 


Dieser Tage habe ich ein Interview mit meiner Kollegin Susanne Rohr geführt, die sagte: Marketing sollte so sein, dass wir auch noch im nächsten Jahr darauf stolz sind. Wenn Dein Weg widerspiegelt, was Dir wichtig ist, wofür Du stehst – auch wenn andere das für völlig bescheuert halten – und was Du damit erreichen willst, dann entstehen FÜR DICH dauerhafte und sinnvolle Ergebnisse. Es ist die bereits angesprochene Anziehungskraft, die hier am Werke ist.


Grund #5: Weil sich auf diesem Weg Deine tiefste SEHNSUCHT erfüllt.

In der Verbindung aus Sinnfindung und Intuition entsteht Dein perfekter Weg, zunächst Deine Sehnsucht zu entdecken. Nicht die kleine Sehnsucht von „Ach, es wäre so schön, wieder einmal nach … zu reisen“ oder „Ich möchte so gerne noch einmal … erleben“. Sondern die tieferliegende Sehnsucht, die viele Frauen ab der Lebensmitte packt: einen Beitrag zu leisten, Wirkung zu erzielen oder mit ihren Erfahrungen anderen Menschen, der Umwelt oder dem Leben zu dienen. Das wird möglich, in dem wir uns lösen von all den Vorgaben, wie wir Dinge zu machen haben, damit das Übliche entsteht: Sichtbarkeit, Einkommen oder eine große Fangemeinde. Geht es wirklich noch darum?

 

Fazit: Wenn Du Deinen eigenen Weg gehst, verändert sich die Welt

Das klingt jetzt erstmal etwas abgehoben.

Doch Du und ich und mit uns noch viele, viele weitere Frauen und auch Männer können die Welt verändern.

Erst einmal ist dies „nur“ Deine eigene kleine Welt, in der Du zufriedener bist, weil Du Deinen wahren Platz darin gefunden hast.

Dies beeinflusst Deine Umgebung, die miterlebt, wie Du entspannter, zufriedener und gleichzeitig aktiver geworden bist.

Davon lassen sich einige anstecken, ebenfalls ihren Weg zu gehen...

Miteinander entsteht ein Welleneffekt: wie beim Stein, der ins Wasser geworfen wird, breiten sich diesen Wellen aus und wirken. Wenn mehr und mehr Menschen ihren eigenen Weg annehmen und ihm folgen, wird es friedlicher im Miteinander und etwas viel Größeres kann entstehen.

Wir können andere einfach SEIN lassen – so wie sie sind und welchen Weg auch immer sie für ihr Leben wählen.


Kannst Du Dir vorstellen, welche Auswirkung das auf uns alle hätte?

Wenn Du Deinen eigenen Weg finden und ihn mutig gehen möchtest, begleite ich Dich gerne :-)

    • Auftakt-Coaching
    • Buchbestellung
    • Rückrufservice
    • Siehe Fragen / Wünsche
    Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden