blog-head-die-mutmacherin

21.09.2021

Mutig leben - 3 zentrale Faktoren

Mutig-leben_3-Faktoren_600x340
Wenn wir persönliche Wünsche verwirklichen oder berufliche Ziele erreichen wollen, die über das hinausgehen, was wir bislang erlebt oder erfahren haben, brauchen wir Mut, um auch neue Wege zu gehen und bisherige Grenzen zu überwinden. Erfahre, welche drei zentralen Faktoren dazu beitragen, diesen Mut zu entwickeln.

Hier weiter lesen
01.09.2021

7 Irrtümer über Leichtigkeit

Leichtigkeit_7-Irrtümer_600x340
Seit mein Buch „Mit Leichtigkeit zum Ziel“ 2014 erschienen ist, taucht mit schöner Regelmäßigkeit der "Vorwurf" auf: So leicht geht es aber nicht! Als wäre Leichtigkeit etwas, das sich schnell, einfach und zuverlässig einordnen ließe. Deinen persönlichen Zugang gewinnst du über die häufigsten Irrtümer zu diesem Thema.

Hier weiter lesen
09.08.2021

Was uns Corona zeigt und ermöglicht

Von Corona lernen_600x340
Die Erkenntnis, dass es nach 18 Monaten kein Zurück mehr gibt zum Alten, hilft dabei, sich Gedanken über die Zukunft zu machen und neue Möglichkeiten zu erkennen. Denn auch Corona hat zwei Seiten: die Seite der Veränderung und die Seite des Potentials, um Dinge aktiv nach eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Hier weiter lesen
11.06.2021

Positiv ausgerichtet bleiben: Bewusstsein

Positive-bleiben_Bewusstsein_600x340
Bist du bereit für einen Wandel in Deinem Denken und Handeln? Albert Einstein wusste: Ein Problem kann nicht auf derselben Bewusstseinsebene gelöst werden, auf der es entstanden ist. In diesem Beitrag habe ich 5 Empfehlungen zusammengestellt, um auf diese andere Bewusstseinsebene zu gelangen und zum dringend erforderlichen Wandel beizutragen.

Hier weiter lesen
18.05.2021

Positiv ausgerichtet bleiben: Mitgefühl

2-Positiv-bleiben_Mitgefühl_600x340
Im zweiten Teil der Serie wenden wir uns dem MITGEFÜHL zu, das uns unterstützt, in dieser herausfordernden Wandelzeit positiv ausgerichtet zu bleiben. Was Mitgefühl vom Mitleid unterscheidet, wie Du es so einsetzt, dass es Dir und anderen gut geht und was Du noch tun kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Hier weiter lesen
14.05.2021

Drei Formen des Lassens

Formen-des-Lassens_600x340
Immer wieder ist die Rede davon, wie wichtig es ist, Dinge loszulassen. Wie wäre es, wenn es nicht darum ginge, etwas loszuwerden, sondern zu lernen, es SEIN zu lassen. Über die Jahre habe ich mehrere Formen von Lassen entdeckt, die miteinander zusammenhängen und leichter zu besseren Ergebnissen führen.

Hier weiter lesen
10.05.2021

Positiv ausgerichtet bleiben: Selbstfürsorge

Positiv-bleiben_Selbstfürsorge_600x340
Angeregt durch eine Frage in meiner Facebook-Gruppe FRAUEN.WANDEL, wie sich in dieser herausfordernden Zeit mit schwierigen Zeitgenoss:innen und den eigenen Befindlichkeiten gut umgehen lasse, entstand eine auf drei Teile angelegte Serie zum Thema "Positiv ausgerichtet bleiben". Im ersten Teil betrachten wir die SELBSTFÜRSORGE.

Hier weiter lesen
29.04.2021

Wie Du Dein Potential und seinen Schatz entdeckst

Schatz im Potential_600x340
Bei vielen Menschen erlebe ich den tiefen Wunsch, mehr von sich zum Ausdruck zu bringen. Sie fragen sich: Wenn sich ohnehin viel verändert, warum nicht gleich neue Wege beschreiten und das eigene Potenzial stärker nutzen? Mit diesen Anregungen entdeckst Du Dein Potential und den darin enthaltenen Schatz.

Hier weiter lesen
16.01.2021

Deinem Potential auf der Spur – und warum dies so wichtig ist.

Potential-Spuren_600x340
Jetzt ist es wichtiger denn je zu erkennen, was deine Stärken und Besonderheiten sind. In unsicheren Zeiten bildet das eigene Potential die Basis für deinen künftigen Erfolg. Bei Ungewissheit im Außen, brauchst du Sicherheit in dir, auf die du jederzeit zurückgreifen kannst und die dir einen Halt gibt.

Hier weiter lesen
12.10.2020

Dame Stephanie Shirley: Ein unmögliches Leben

Buchtitel_Stephanie-Shirley_600x340
Der Untertitel der deutschen Ausgabe bringt es auf den Punkt: Die außergewöhnliche Geschichte einer Frau, die die Regeln der Männer brach und ihren eigenen Weg ging. Ihr Lebensweg war nicht leicht, sondern entstand aus einem besonderen Schicksal und einer hohen Entschlossenheit, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen.

Hier weiter lesen